Begleitung von hochsensiblen Menschen

Einzelbegleitungen und Abende für Hochsensible

Etwa 15 bis 20 Prozent der Menschen gelten momentan als hochsensibel. Ihre Wahrnehmungsfähigkeit ist überdurchschnittlich differenziert. Andererseits ist ihr Gehirn häufig nicht in der Lage, die dadurch entstehende Reizüberflutung adäquat zu verarbeiten. Bildhaft ausgedrückt fehlen dem hochsensiblen Menschen "Filter" und eine stabile "Haut", die vor zu vielen Einflüssen schützen. Solch "dünnhäutige" Menschen können über ein reiches inneres Potential verfügen, beispielsweise über Eigenschaften wie Differenziertheit, Einfühlungsvermögen, Intuition, Reflexionsfähigkeit, Feinfühligkeit, Kreativität, Medialität, Sensitivität und vieles mehr.
Manchmal ist es ihnen jedoch nicht möglich, dieses Potenzial vollumfänglich in ihr Leben zu integrieren, weil sie zum Beispiel häufig damit beschäftigt sind, sich vor Reizen zu schützen oder sich an die 'normalsensible' Mehrheit anzupassen.

Meine Aufgabe ist es, dich auf deinem Weg dabei zu unterstützen, deine Hochsensibilität mehr und mehr als Gabe anzusehen und zu lernen, mit der Besonderheit dieser Gabe umzugeben, dass sie dich nicht mehr stresst sondern stärkt.

 

Wie kann ich dich stärken in deiner Besonderheit?

  • Mit Prozessarbeit in der Natur und in der Stille
  • Mit Aufstellungen
  • Mit Hypnose
  • In gemeinsamen Meditationen
  • Mit Gesprächen mit offenen Herzen
  • Mit flow healing
  • und Aufstellungsarbeit

Einmal im Monat findet der Abend für Hochsensible in meiner Praxis in Bern statt.

 

Die Abendes sind aufeinander aufbauend  und gleichzeitig ist jeder Abend für für sich abgeschlossen. Wir arbeiten mit einem eigens entwickelten Arbeitsmodell und anhand der Chakren.

Es hat auch viel Raum für Erfahrungsaustausch, praktische Übungen und vor allem, den Umgang mit unseren Gefühlen, welche zentral für uns HSP sind. 

Wir treffen uns um 18:30 h und starten in den Abend mit einer gemeinsamen, veganen Gemüsesuppe und Brot,so dass jeder direkt von der Arbeit kommen kann.  Es ist auch möglich, ein eigenes Picknick mitzunehmen. Wem 18:30 h zu knapp ist, kann auch um 18:45 h ankommen, so dass wir dann alle bereit sind, pünktlich um 19 h zu starten. 

Wir arbeiten mit Aufstellungsarbeit, inneren Reisen, Ritualen und Erfahrungsaustausch. Alles was uns gut tut. Auch hochsensible Männer sind herzlich willkommen. 

Der Abend dauert bis 21 h und fndet im kleinen Rahmen bis zu 8 Personen statt. Er wird geleitet von mir, einer hochsensiblen Therapeutin, die seit 8 Jahren hochsensible Menschen begleitet und unterstützt. 


Ausgleich 50.- (in finanziellen Notlagen finden wir eine andere Lösung)

Hier kannst du dich dafür anmelden!

 


Melde dich für den Newsletter an.

E-Mail*
Vorname
Nachname

KONTAKT

FLOWLETTER


flow Lebenstraining

Michèle Noreia Gerber

Praxis für systemische Lösungen, Traumatherapie und Heilarbeit

Bonstettenstrasse 15

3012 Bern

info@flow-lebenstraining.ch
Telefon 076 384 15 24

Danke für Deine Weiterempfehlung!

Bleibe auf dem Laufenden!

E-Mail*
Vorname
Nachname