Traumatherapie

Wenn Menschen in der richtigen Art und Weise unterstützt werden, können auch sie sich von ihren Traumata erholen und aus diesen neue Ressourcen schöpfen.

Ein Trauma ist eine seelische Verletzung, zu der es bei einer Überforderung der psychischen Schutzmechanismen durch ein traumatisierendes Erlebnis kommen kann. Als traumatisierend werden im Allgemeinen Ereignisse wie schwere Unfälle, Erkrankungen und Naturkatastrophen, aber auch Erfahrungen erheblicher psychischer, körperlicher und sexueller Gewalt sowie schwere Verlust- und Vernachlässigungs-Erfahrungen bezeichnet.

Wenn Menschen in der richtigen Art und Weise unterstützt werden, können auch sie sich von ihren Traumata erholen.

Menschliches Miteinander braucht Tiefe und intensiv gefühlten Kontakt. Das Bedürfnis nach erfüllender Begegnung und Intimität besteht in jedem Menschen. Die Sehnsucht nach Verbindung zu unserem tiefsten Sein kann nicht auf Dauer verleugnet werden. Traumaheilung befreit uns zu tiefem Kontakt mit uns selbst und zu erfüllenden Beziehungen zu anderen Menschen, in denen keiner gibt und trotzdem jeder bekommt.

Meine Begleitung ist ein Angebot für Menschen, die sich auf die Reise zu ihrer vollen Lebendigkeit machen wollen. Ich unterstütze dich mit Anteilnahme, meiner vollen Präsenz und dem achtsamen Aufzeigen deiner Möglichkeiten, die schnell einen Raum von Vertrauen öffnen, der für die Heilung Voraussetzung ist. Meine individuelle Begleitung widmet sich der Ganzwerdung des Menschen und seiner Liebe zu sich selbst, die in die Lebendigkeit zurückführt. Körper, Seele und Geist finden gleichermassen Beachtung und Raum. Die Bedeutung des vorgeburtlichen, seelischen Erlebens sowie eventueller Geburtstraumata werden mit einbezogen.

 

Als Klient erfährst du von mir ein grosses Mass an Behutsamkeit, Achtsamkeit und Langsamkeit, die es braucht um in unseren Begegnungen Heilung und gefühlte Präsenz zu erleben. Mit dieser Basis entsteht ein Mass von Authentizität, das unsere Isolation, Misstrauen, Angst, Scham oder Überanpassung auch uns selbst gegenüber überwindet.

 

Im einfühlsamen Gespräch, mit Körperarbeit, inneren Reisen und der Aufstellung des Anliegens (Trauma-Aufstellungen) gelingt es, manche früh gesetzten Emotionen, die für aktuelle Lebenskonflikte oder Symptome mit verantwortlich sind, bewusst zu machen und zu verändern. Hinderliche Blockaden und Muster aus der Vergangenheit werden erkannt und können sich auflösen. Generationenmuster werden deutlich und sichtbar gemacht und müssen nicht länger mitgetragen werden. So wird die durch das Trauma blockierte Lebensenergie wieder freigesetzt, die eigenen Ressourcen werden gestärkt und integriert und die verloren gegangene Lebendigkeit kehrt zurück.


KONTAKT

FLOWLETTER


flow Lebenstraining

Michèle Noreia Gerber

Praxis für systemische Lösungen, Traumatherapie und Heilarbeit

Bonstettenstrasse 15

3012 Bern

info@flow-lebenstraining.ch
Telefon 076 384 15 24

Danke für Deine Weiterempfehlung!

Bleibe auf dem Laufenden!

E-Mail*
Vorname
Nachname