Systemische Aufstellungen

Die systemische Arbeit ermöglicht es, wahrzunehmen und anzuerkennen was los ist und konkrete Lösungswege zu finden. Ungenutzte und blockierte Potentiale können frei werden, Zugang zu Kraftressourcen werden gefunden und eine Neuorientierung zu mehr Lebens- und Liebesqualität kann beginnen.

In der systemischen Aufstellungsarbeit, die mit der Familienaufstellung nach Bert Hellinger und der Familientherapie nach Virginia Satir begann, wird sichtbar, dass wir alle Teil eines Familiensystems sind und mit diesem schicksalhaft verbunden sind.

  

Man findet sein seelisches Gleichgewicht wieder, kann besser Gefühle ausdrücken und innere Bindungen zu Familienmitgliedern ordnen und stärken und seine Zukunft visualisieren. Die bisherigen Erfahrungen mit dieser Arbeit zeigen, dass jede Aufstellung wirkt, auch wenn im Aussen vielleicht erst nach längerer Zeit eine Wirkung spürbar wird. Auch jede Person, die als Stellvertreter dient, indem sie aufgestellt wird oder zuschaut, erhält durch das Mitfühlen, Dabeisein, sich zur Verfügung stellen und Einlassen Hinweise für die eigenen Lebensthemen. Oft werden in den Aufstellungen für andere die eigenen Probleme mit angesprochen und mögliche Lösungen aufgezeigt.

 

Viele unserer täglichen Schwierigkeiten in Familie, Ehe, Partnerschaft und Beruf haben ihren Ursprung in unserer Herkunftsfamilie. Am meisten bekannt ist die Aufstellungsarbeit in der Gruppe.

 

Eine andere Methode der systemischen Aufstellungs-Arbeit ist die Einzel-Aufstellung. Diese eignet sich für Menschen, die ihr Thema lieber nicht in einer Gruppe, sondern mit einem Therapeuten allein anschauen wollen. Der Klient und der Therapeut gehen dann selber in die verschiedenen Rollen.

 

Zusätzlich arbeite ich mit Holzfiguren, Teddybären und Bodenankern, um die ausgewählten Elemente eines Themas anzuschauen. Manchmal führe ich dich auch auf eine innere Reise, um direkt in Kontakt mit dem Thema zu kommen. Die Einzelarbeit hat den Vorteil, dass der Klient sein Familien- oder Jobsystem aus verschiedenen Blickwinkeln sehen und erleben kann.

 

So wächst sein Verständnis für die anderen Mitglieder des Systems und das Lösungsbild stärkt ihn in seinem Fühlen und Verhalten.

 

Eine Aufstellung ist in erster Linie der Ausdruck eines inneren Bildes und über Bilder lässt sich bekanntlich gut kommunizieren. Die Einzel-Aufstellung ist wie das Familienstellen in Gruppen eine sehr wirksame Methode, um Antworten und Lösungen zu finden und um psychische Blockaden zu lösen. Die Themen sind auch hier nahezu unbegrenzt: Gesundheit, psychische Belastungen, Ängste, Beziehungen, Geld, Entscheidungen, Arbeitssituationen und -prozesse, Mitarbeiterführung, usw.

 

Es gibt verschiedene Formen der Aufstellung wie die klassische Familienaufstellung, die Matrix-Aufstellung, die Symptom-Aufstellung, die Beziehungsaufstellung, die Schatten-Aufstellung, die Aufstellung mit dem Anliegen und die Natur-Aufstellung.

 

Die Teilnahme an den Aufstellungs-Seminaren erfordert eine normale physische und psychische Belastbarkeit. Eine Familienaufstellung kann unterstützend und begleitend eingesetzt werden, ersetzt jedoch keine ärztliche Therapie. Falls du in psychiatrischer Behandlung bist, kläre bitte vorgängig mit mir und deinem Arzt ab, ob eine systemische Aufstellung zum jetzigen Zeitpunkt sinnvoll ist.

 

 

 



Kontakt

FLOWLETTER


flow Lebenstraining

Michèle Noreia Gerber

Praxis für systemische Lösungen,
Visionscoaching und Heilarbeit

auf Mallorca und in Bern

 

info@flow-lebenstraining.ch
Telefon +41 78 422 68 80

Danke für Deine Weiterempfehlung!

Melde dich hier für den Newsletter an!

* Pflichtfeld